Wie in unserem Newsletter angekündigt, stellen wir hier das Video der Wärmebildkamera online.

 

Was wir zunächst für 2 Kitze oder Ricke mit Kitz hielten, entpuppte sich bei näherem Hinsehen als 2 Hasen, die da durchs Bild hoppeln. Schaut selbst:

Hasen

 

Wenn wir uns einmal nicht 100% sicher sind, was wir da sehen, ändern wir die so genannte „Palette“ von schwarz/weiß auf weiß/schwarz oder auch auf bunt.

Oft ist diese Farbveränderung hilfreich, um das „Objekt“ zu identifizieren. So auch hier.

Wer nun denkt „ich würde da rein gar nix erkennen“, dem sei gesagt, dass dies – wie so oft im Leben – eine Frage der Übung ist. Wir können uns noch gut an unseren allerersten Einsatz erinnern. Damals dachten wir beide, dass wie so nie im Leben Kitze entdecken, geschweige denn retten könnten.

Doch.

Können wir.

Und werden es wieder tun nächstes Jahr. 

Bist du dabei? 

Melina, Andreas und Hund Diva

 

Folgt uns gerne bei Facebook oder Instagram.